endlich – Ein Spiel mit dem Tod in 8 Akten

Theaterabend mit dem Teatro International aus Ulm am Sonntag, 10. März um 17 Uhr im KinzigHaus, Hauptstr. 46, 72290 Loßburg

Wir alle sterben. Das verbindet uns weltweit über Kulturen und Grenzen hinweg.

Doch der Tod ist der große Unbekannte. Wenn er gekommen ist, sind wir nicht mehr da. Und vorher?

Wie gehen wir mit Tod und Sterben um, mit Loslassen und Abschied? Und was sagt das über uns aus?  Kann die Bekanntschaft mit dem Tod uns ein gutes Leben ermöglichen?

Mitten im Leben holt Teatro International den Tod als Mitspieler auf die Bühne, umkreist ihn in Mythen, Geschichten und Bildern – mal ernst, mal berührend, mal nüchtern-direkt, mal ironisch-heiter.

Für dieses Stück wurde Teatro International 2023 mit dem Landesamateurtheaterpreis Baden-Württemberg – „Lamathea“ ausgezeichnet.

www.teatrointernational.de

Veranstalter: AG Hospiz im Landkreis Freudenstadt