Hospizgruppe Freudenstadt

 

„Das Geheimnis des Lebens und das Geheimnis des Todes sind verschlossen in zwei Schatullen, von denen jede den Schlüssel zum Öffnen der anderen enthält.“

Gandhi

 

Niemand weiß, wie Sterben geht. Wir sind einfach für Sie da.

Die ambulante Hospizgruppe Freudenstadt begleitet Schwerstkranke, Sterbende und die ihnen nahe stehenden Menschen. Das heißt, wir kommen ins Krankenhaus, ins Altenheim oder zu Ihnen nach Hause, hören zu, sind ganz für Sie da. Dabei bestimmen Sie als begleitete Person, wie wir diese gemeinsame Zeit verbringen, Ihre Wünsche stehen im Mittelpunkt. Wir haben Respekt vor jedem Menschen, vor seiner Art zu leben – und seiner Art zu sterben. Zur Hospizbegleitung gehört es auch, dass wir versuchen, die Angehörigen zu unterstützen und zu entlasten, Trauernden dabei zu helfen, den Abschied zu bewältigen. Unsere Begleitung geschieht natürlich immer in Absprache mit dem sozialen Umfeld.

Wenn Sie Fragen haben, informieren wir Sie gerne. Wir geben Ihnen Antworten: im persönlichen Gespräch oder am Telefon. Darüber hinaus informieren wir zu den Themen „Palliativpflege“ – „Stationäre Hospize“ – „Patienten- und Betreuungsverfügung“.

 

Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren, nehmen Sie mit der Koordinatorin Kontakt auf:

Sandra Vieth
Lerchenbergstr. 17
72250 Freudenstadt
0160-5232334
Mail: freudenstadt@ambulante-hospizdienste.de

Stellvertreterin:

Silvia Finkbeiner
Kärntnerstr. 47
72250 Freudenstadt

 

Durch eine Spende können sie unsere Arbeit unterstützen:

Kath. Kirchenpflege Freudenstadt
Kreissparkasse Freudenstadt
IBAN: DE20 6425 1060 0000 0079 48
BIC  : SOLADES1FDS
Verwendungszweck: Hospizdienst FDS

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Gruppe kennen lernen wollen.

Hospizgruppe Freudenstadt Kontakt:

Sandra Vieth
Tel. 0160-5232334
E-Mail: freudenstadt@ambulante-hospizdienste.de

Ambulanter Hospizdienst Freudenstadt