Hospizgruppe Horb

 

„Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.“

Christian Fürchtegott Gellert

Motivation für die Arbeit

Sterben bedeutet Abschied nehmen von Menschen und Dingen, die einem während der Lebenszeit lieb und wichtig geworden sind, dies sind schmerzhafte Prozesse.
Die Menschen neigen dazu, das Sterben aus dem Leben zu verdrängen. Immer mehr Menschen sterben deshalb ver­einsamt.

Die Mitglieder des ambulanten Hospizdienstes Horb möchten  deshalb die Menschen, die es wünschen

  • unterstützen
  • begleiten
  • da sein für sie
    damit sie ihr Leben in ganz persönlicher Weise und in Würde beschließen können und nicht alleine sind.

Die Einsätze erfolgen in den beiden Altenpflegeheimen in Horb und in den Gemeinden des Einzugsbereiches der Sozialstation Horb (Horb-Empfingen-Eutingen).

 

Kontakt:  Karin Ludwig
Tel.: 07451-5553 425

 

Unsere Arbeit wird auch durch Spenden finanziert. Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, können Sie dies gerne tun:
Spendenkonto: Kath. Spitalstiftung Horb
Volksbank Horb eG
IBAN: DE21 6429 1010 0120 1210 00
BIC  : GENODES1FDS
Verwendungszweck: Hospizdienst Horb

Wenn Sie Interesse an unserer ehrenamtlichen Arbeit haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf: 

Kath. Pfarramt, Diakon Klaus Konrad
Gutermannstr.8, 72160 Horb, Tel. 07451-5553 123

Evang. Pfarramt, Bildechingen Steige 24, 72160 Horb
Tel. 07451-2264

Hospizgruppe Horb Kontakt:

Karin Ludwig
Tel. 07451-5553425
E-Mail: horb@ambulante-hospizdienste.de